Bessere Vergleichbarkeit von Investmentfonds

Seit Juli 2011 ist die UCITS-IV-Richtline in Kraft. Damit hat die EU einen weiteren, entscheidenden Schritt in Richtung eines einheitlichen europäischen Fondsmarktes unternommen. Für Anleger bedeutet UCITS IV eine noch bessere Vergleichbarkeit von Investmentfonds – mit dem Key Investor Information Document (KIID).

Anleger erhalten mit dem KIID alle wesentlichen Informationen zu den Fonds auf zwei Seiten: die Ziele & Anlagepolitik, das Risiko- und Ertragsprofil, die Kosten, die historische Wertentwicklung sowie praktische Informationen zum Beispiel zur Depotbank oder der Besteuerung. Diese Angaben sind bei jedem Investmentfonds, der unter UCITS IV aufgelegt wurde, identisch und ermöglichen es Ihnen, Fonds schnell und einfach zu vergleichen.