Berliner Band Silly und Wernesgrüner Brauerei spenden.

Die Wernesgrüner Brauerei und die Berliner Rockband Silly spenden insgesamt 25.000 Euro an zwei Stiftungen im Vogtland. Jeweils 12.500 Euro gingen an die Stiftung Bürgerhilfe Steinberg und an die Stiftung Lebensweg.

Die Spendengelder stammen aus den Einnahmen zum Silly Konzert, das während des Brauereifestes am 2. Juli 2011 stattfand. Die Eintrittskarten wurden anlässlich des 575-jährigen Jubiliäums der Brauerei als Spendentickets zum Preis von 575 Cent verkauft. Nach dem Konzert rief die Band Silly auf, Vorschläge für deren Verwendung an die Wernesgrüner Brauerei einzureichen. Das Open-Air Konzert war restlos ausverkauft.

Weitere Infos sind auf der Seite der Stiftung Lebensweg zu lesen. Und hier geht es zur offiziellen Webseite der Band Silly.