Aktuelle Informationen zur Verschmelzung des Metzler TORERO MultiAsset mit dem Metzler TORERO Global Protect

Die Metzler Investment GmbH hat beschlossen, den Fonds Metzler TORERO MultiAsset zum 31. Oktober 2011 mit dem Metzler TORERO Global Protect zu verschmelzen. Die Fonds wurden bereits zum Januar 2011 weitgehend vereinheitlicht und werden seither nach weltweitem Investmentansatz und mit gleicher Wertuntergrenze* von 93 % gemanagt. Zum Geschäftsjahresende des Metzler TORERO MultiAsset am 31. Oktober 2011 wird dieser mit dem Metzler TORERO Global Protect verschmolzen.

Hintergrund dieser Entscheidung:
Bei der Wahl des Anlageuniversums der Metzler-Wertsicherungskonzepte steht grundsätzlich die optimale Nutzung des zur Verfügung stehenden Risikobudgets im Vordergrund. Die vergangenen Jahre haben gezeigt, dass ein globales Aktienuniversum deutliche Vorteile im Rahmen der TORERO-Konzeption liefert: Die aus der globalen Ausrichtung resultierende Diversifikation führt langfristig zu einer niedrigeren Volatilität innerhalb der Aktienquote. Neben der deutlichen Reduktion der Wertsicherungskosten – insbesondere in volatilen Seitwärtsmärkten – wird die langfristige Aktienquote damit erhöht. In Verbindung mit dem größeren Risikobudget steigt so das Renditepotenzial. Im langfristigen Durchschnitt zeigt sich, dass das TORERO-Konzept mit einem zusätzlichen Prozentpunkt Budget rund 1 %-Punkt p. a. an zusätzlicher Rendite erwirtschaften kann.

Fragen rund um die Fondsverschmelzung beantwortet Ihnen gerne Ihr Metzler-Betreuer oder unser Metzler-Serviceteam.

* Die angestrebte Wertuntergrenze kann weder garantiert noch zugesichert oder in sonst irgendeiner Weise gewährleistet werden. Sie bezieht sich auf den Fondspreis vom jeweiligen Vorjahresultimo (30.12.) und beträgt beim Metzler TORERO MultiAsset seit dem 1. Januar 2011 93 %.